Oktoberfestregatta 2015: Patzina/Eder holen wieder den Pokal

Mit 22 Booten startete am 26.09.2015 um 12 Uhr die 39. Oktoberfestregatta der SCP. Bei stetig zunehmendem Wind um drei bft konnten drei Wettfahrten bereits am ersten Tag gesegelt werden. Der Wettfahrleiter Jochem Laabs lag genau richtig mit jeweils zwei Runden in den Läufen 1 + 2, drei Runden in Lauf 3 und abgekürzt, bevor die Segler zum wohlverdienten Bier durften – es ist schließlich Oktoberfestregatta.

Nach Tag eins führten in der Wertung Amir Patzina/Elfriede Eder (SCP/WSC) mit drei Siegen vor Heinrich Bösl/Alexander Saller (SC Würmsee) und Wolfgang und Michael Schwill (SCSTS).


Video: Giancarlo Viviani

Somit blieb für Tag zwei nur noch eine Wettfahrt, aber die hatte es in sich. Der Wind sorgte mir vier bis fünf Windstärken für ordentlich Druck in den Segeln, einzelne Böen erreichten sogar 16 m/s – das obere Ende der 6 bft. (Messung an der Luvtonne). Zwei Boote blieben lieber gleich im Hafen, zwei weitere Teams brachen auf den Weg zum Startfeld ab. Die restlichen Crews hatten ordentlich zu kämpfen. Albrecht Ritter mit Vorschoter Tilman Franke (beide SCP) mussten in der dritten Runde mit defektem Traveller aufgeben. Alle andere kamen gut ins Ziel. Auf dem Rückweg kurz vor dem Hafen erwischte Kerstin Markles und Achim Ackermann noch eine echte bayerische Lee-Watschn: Beide hatten die Füße schon aus den Gurten und wurden von ihrer buckelnden Sacmpolo rücklings abgeworfen.

Der Sieg war Amir Patzina und Elfriede Eder natürlich nicht mehr zu nehmen: Bei vier Wettfahrten und einem Streicher standen sie bereits vor dem vierten Durchgang mit drei Punkten uneinholbar ganz oben. Doch darauf ruhten sich die beiden nicht aus: Nach der ersten Kreuz gingen sie als fünfter um die Luvtonne und kämpften sich noch bis auf Platz zwei vor. Sie gewinnen die Oktoberfestregatta bereits zum 2. Mal in Folge.

Auf Platz zwei folgten Heinrich Bösl und Alexander Saller vom Segel Club Würmsee mit 2,2,2,(12), Platz drei sicherten sich Wolfgang und Claudia Emrich vom Segler-Verein Wörthsee mit 3, 4, (12), 1. Das vollständige Ergebnis gibt es ganz unten zum Download.

Besonderheiten:

  • Mit 22 Meldungen und 22 Booten am Start ist die Oktoberfestregatta die Ranglistenregatta mit den drittmeisten Meldungen der bisher 25 Veranstaltungen in 2015.
  • Mit zwei Damenteams und neun gemischten Teams waren mehr Seglerinnen als Segler am Start. Gratulation!
  • Jochem Laabs gab seinen Einstand als Wettfahrtleiter einer Ranglistenregatta mit einem Fass Freibier. Das hat er sehr gut gemacht! (Also beides natürlich – auch die Wettfahrtleitung!)
  • Das SCP-Küchenteam hat uns alle zwei Tage lang zünftig verköstigt und für einen perfekten Abend gesorgt.
  • Der SCP war in sieben Crews vertreten – davon zwei Vorschoter aus dem Jugendteam. Auch das ist Rekord!

Der SCP bedankt sich bei allen Gästen, Aktiven und Helfern, die die Oktoberfestregatta 2015 zu einem solchen Erfolg gemacht haben. Wir freuen uns schon auf Euch alle in 2016: Da wird die Oktoberfestregatta 40!

1. Tag

2. Tag

Siegerehrung

Das Ergebnis

Oktoberfestregatta_2015_Ergebnis

Alle Bilder (c) Daniel Treplin. Zur Verwendung in Berichterstattung über die Veranstaltung frei mit Quellenhinweis “Daniel Treplin, pilsensee.de”. Hochauflösende Bilder bitte anfordern bei webmaster@pilsensee.de unter Angabe des Bilddateinamens.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.